Schallschutz mit ASG

Es geht auch leiser

Mehr Lebensqualität

Wegen einer deutlichen Zunahme der Schallimmission in den vergangenen Jahren
hat der Schallschutz erheblich an Bedeutung gewonnen.

Wir bieten Ihnen eine Reihe von Lösungen an um die Schallimmission deutlich zu mindern
und die strengen Auflagen der DIN 4109 zu erfüllen.

Bei Umbauten und Sanierungen sollte eine Messung durchgeführt werden um den aktuellen Stand zu ermitteln.

Dies ist bei älteren Objekten generell anzuraten, meist kann hier nicht mehr auf zuverlässige Daten,
welche zur Berechnung des vorhanden Schalldämm - Maßes herangezogen werden könnten,
zugegriffen werden.

Nach erfolgter Analyse kann der Differenzwert ermittelt und eine auf das Projekt
zugeschnittene Lösung gefunden werden.

Somit bleibt die Investition im Rahmen der Notwendigkeit.

Bei nachträglicher Aktivierung dieser empfohlenen Maßnahmen fallen für die Bauherrschaft erfahrungsgemäß
um ein vielfaches höhere Kosten an, als bei einer vorherigen Überprüfung und
schalloptimierter Planung.

Bei Umbauten werden oftmals viele Leistungen durch die Bauherrschaft selbst durchgeführt,
die Bemessung des Trittschall-Pegels wird oft unterschätzt.

Mag dies bei einem selbst genutzten Wohnraum eine unterschwellige Rolle spielen, so ist bei
einer Fremdvermietung meist Ärger vorprogrammiert.

Aus diesem Grund raten wir zu einer sorgfältigen Prüfung & Planung und möchten Ihnen
hierbei mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung .