Abgehangene Decken

Abgehangene Decken mit Gipskarton-Bauplatten

Abgehangene Decke

Direkt auf einer Holzlattung oder Kontaktcenter mittels abgehangener Unterkonstruktion,
bestehend aus einem Profilraster, liefern und montieren wir
sämtliche am Markt vertretenen Systeme.

Weitspanndecken bis 6,00m können völlig schallentkoppelt von uns
montiert werden.
Dies ist bei Sanierungen sehr Vorteilhaft, die bestehende Decke kann verbleiben,
das Schalldämm-Maß wird deutlich erhöht und letztlich wird die bestehende
Decke nicht zusätzlich belastet.
Wir empfehlen eine Messung um den Deckenaufbau optimal abstimmen zu
können.

Funktionsdecken, wie z.B. Klimadecken eröffnen ganz neue Perspektiven
in der Gestaltung von Räumen.
Zu diesem Thema können Sie Brandschutz verfahren wir
möglichst entsprechend der DIN 4102, bevor wir auf ein geprüftes System
eines Herstellers zurückgreifen.

Der Vorteil liegt hier in der freien Wahl der Systemkomponenten und somit
an den geringen Kosten für die Bauherrschaft.

Ein weiterer Vorteil dieser Praxis ist die Förderung des freien Wettbewerbs
der diversen Hersteller am deutschen Markt.

Akustikdecke mit Gipskarton-Bauplatte

GK-Akustikdecke

Bei dieser Decke werden Gipskartonbauplatten mit einem
Loch- oder Schlitzraster auf einen Profilrost montiert.

Eine Dämmauflage ist dringend zu empfehlen.

Erst ab einer Abhängehöhe von über 200mm entfalten, die am
Markt gängigen Systeme, Ihre angegebene Absorptionskraft.

Eine direkte Montage auf einen Lattenrost ist daher nur bedingt
zu empfehlen.

[up]

Strahlenschutz - Deckensysteme

Röntgenraum

Wir verwenden für diesen Bereiche, Gipskarton - Bauplatten
die Rückseitig mit einer Bleiplatte kaschiert geliefert werden.

Entsprechend den Anforderungen wird die Kaschierung von
0,5mm - 3mm Stärke verarbeitet.

Ein nicht unerheblicher Kostenfaktor stellt die Dimensionierung
der Unterkonstruktion, entsprechend der erforderlichen Lastklasse,
dar.

Öffnungen für Einbauleuchten oder Kabeldurchführungen werden
rückseitig mit einer Strahlenschutzkappe versehen.

Zu diesem Thema möchten wir Sie gerne ausführlich beraten.

[up]

Metall - Raster oder Paneel - Decken

Reinraumdecke

Metallkassettendecken werden in Reinräumen wie
Großküchen, Schlachterei, Kantinen u.a. eingesetzt.

Auf Grund Ihrer schlechten raumakustischen Eigenschaften
empfehlen wir auch nur den Einsatz von geschlossenen
Blechpaneeldecken, sowie der oben erwähnten Rasterdecken
in Reinräumen oder in Außenbereichen.

Einzige Ausnahme, jedoch auch nur bedingt ratsam, stellt
die Blechpaneeldecke mit offenen Fugen und einer hinterlegten
akustisch absorpierenden Dämmung dar.

Die Dämmung sollte auf jeden Fall Fließkaschiert sein, eine
eingeschweißte Dämmung hingegen mindert schon erheblich die
Absorption in hohen Frequenzbereichen.

Nutzen Sie bitte unser Kontaktcenter für eine Terminabsprache.

[up]

Akustikdecken mit Mineralfaserplatten

Mineralfaserdecke

Die wohl bekannteste Decke am Markt ist unangefochten
die Mineralfaserdecke.

Sie treffen diese Decke in fast jedem Einkaufsmarkt oder in
Büroräumen an.

Je nach Oberfläche bietet diese Decke eine umfassende Allroundlösung.

Das System ist zügig montiert, die Decke muss nicht mehr gestrichen werden,
eine nachträgliche Installation von Leitungen ist problemlos möglich und
zu guter Letzt absorbiert die Decke den Schall und mindert die Nachhallzeit.

[up]

Oberflächen Mineralfaserplatten

Zurück

Weiter